GHM - Professionelle MesstechnikDeltaOHMIMTRON MESSTECHNIKMARTENS ELEKTRONIKHONSBERG INSTRUMENTSGREISINGER ELECTRONIC

GHM - Medietekst / Pressemeddelelser (tysksproget)



 

2016


10/2016 - Neue Leitung am Standort Greisinger

10/2016 - Neue Leitung am Standort Greisinger

06/2016  - Neue Leitung am Standort Greisinger

Den Artikel als PDF herunterladen


07/2016 - Scalable data acquisition with CAN port

07/2016 - Scalable data acquisition with CAN port

07/2016  -  © CAN in Automation GmbH
Autor: Annegret Emerich

Scalable data acquisition with CAN port

Den Artikel als PDF herunterladen


07/2016 - Testen und Prüfen - Die Vorteile einer skalierbaren Messdatenerfassung

07/2016 - Testen und Prüfen - Die Vorteile einer skalierbaren Messdatenerfassung

07/2016  -  © ELEKTRONIKPRAXIS, Vogel Business Media GmbH & Co. KG und GHM Messtechnik GmbH
Autor: Hendrik Härter

Testen und Prüfen - Die Vorteile einer skalierbaren Messdatenerfassung

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel


06/2016 - Hackschnitzel-Feuchtemessung per Lanze

06/2016 - Hackschnitzel-Feuchtemessung per Lanze

06/2016  -  © Forstfachverlag GmbH & Co. KG und GHM Messtechnik GmbH

Hackschnitzel-Feuchtemessung per Lanze

Den Artikel als PDF herunterladen

06/2016 - GHM-CAT unterstützt Multifunktionsregler GHM-ONE / GHM-CAT supports multifunction controller GHM-ONE

06/2016 - GHM-CAT unterstützt Multifunktionsregler GHM-ONE / GHM-CAT supports multifunction controller GHM-ONE

06/2016  - GHM-CAT unterstützt Multifunktionsregler GHM-ONE

Den Artikel als PDF herunterladen

 

06/2016  - GHM-CAT supports multifunction controller GHM-ONE

Download article as PDF


06/2016 - Feuchte und Temperatur messen

06/2016 - Feuchte und Temperatur messen

06/2016  -  © Forstfachverlag GmbH & Co. KG und GHM Messtechnik GmbH

Feuchte und Temperatur messen

Den Artikel als PDF herunterladen


06/2016 - Mit dem GHM-ONE in das Industriezeitalter 4.0 / With the GHM-One into the industrial age 4.0

06/2016 - Mit dem GHM-ONE in das Industriezeitalter 4.0 / With the GHM-One into the industrial age 4.0

06/2016  - Mit dem GHM-ONE in das Industriezeitalter 4.0

Den Artikel als PDF herunterladen

06/2016  - With the GHM-ONE into the industrial age 4.0

Download the article as PDF


06/2016 - GHM Messtechnik GmbH übernimmt Delta Ohm / Take over of Delta Ohm

06/2016 - GHM Messtechnik GmbH übernimmt Delta Ohm / Take over of Delta Ohm

06/2016  - GHM Messtechnik GmbH übernimmt Delta Ohm

Den Artikel als PDF herunterladen

06/2016  - Take over of Delta Ohm

Download the article as PDF


04/2016 - GHM Messtechnik erweitert Geschäftsführung / GHM Messtechnik expands the Management Team

04/2016 - GHM Messtechnik erweitert Geschäftsführung / GHM Messtechnik expands the Management Team

04/2016  - GHM Messtechnik erweitert Geschäftsführung

Den Artikel als PDF herunterladen

 

04/2016 - GHM Messtechnik expands the Management Team

Download article as PDF


04/2016 - FA: SIQUAD - Skalierbare Messdatenerfassungssysteme / PA: Scalable Data Acquisition Systems

04/2016 - FA: SIQUAD - Skalierbare Messdatenerfassungssysteme / PA: Scalable Data Acquisition Systems

04/2016  - SIQUAD - Skalierbare Messdatenerfassungssysteme

Den Artikel als PDF herunterladen

 

04/2016 - Scalable Data Acquisition Systems in Automotive and Mechanical Engineering

Download article as PDF

 

04/2016 - Fachartikel: GHM Greisinger: Schnelle Schüttgutmessung von Holz-Hackschnitzeln

04/2016 - Fachartikel: GHM Greisinger: Schnelle Schüttgutmessung von Holz-Hackschnitzeln

04/2016  - GHM Greisinger: Schnelle Schüttgutmessung von Holz-Hackschnitzeln

Den Artikel als PDF herunterladen


04/2016 - Der GHM ONE - die pfiffige Plattform für die Verfahrenstechnik

04/2016 - Der GHM ONE - die pfiffige Plattform für die Verfahrenstechnik

04/2016  -  Der GHM ONE - die pfiffige Plattform für die Verfahrenstechnik

Den Artikel als PDF herunterladen


04/2016 - Messtechnik in härtesten Bedingungen

04/2016 - Messtechnik in härtesten Bedingungen

04/2016  - Messtechnik in härtesten Bedingungen

Den Artikel als PDF herunterladen


2015


12/2015 - Neue GHM Niederlassung in Südafrika

12/2015 - Neue GHM Niederlassung in Südafrika

12/2015  - Neue GHM Niederlassung in Südafrika

Den Artikel als PDF herunterladen

12/2015 - GHM stellt sich internationaler auf

12/2015 - GHM stellt sich internationaler auf

12/2015  -  GHM stellt sich internationaler auf.

Den Artikel als PDF herunterladen


04/2015 - Produktneuheit: Regeln 4.0 mit der GHM-ONE Plattform

04/2015 - Produktneuheit: Regeln 4.0 mit der GHM-ONE Plattform

11/2014  -  Produktneuheit: Messen - Steuern - Regeln mit der GHM-ONE Plattform

Download PDF Den Artikel als PDF herunterladen



2014


11/2014 - Fachartikel: Anforderungen an die Messtechnik in der hygienischen Produktion

11/2014 - Fachartikel: Anforderungen an die Messtechnik in der hygienischen Produktion

11/2014  -  Publikation: Lebensmitteltechnik 11/2014

Autor: Martin Springmann

Titel: Mehr als nur gute Sensoren

Download PDF Den Artikel als PDF herunterladen


11/2014 - Programmerweiterung: Grenzstandsschalter MLC437 mit LC-Display

11/2014 - Programmerweiterung: Grenzstandsschalter MLC437 mit LC-Display

11/2014  -  Programmerweiterung: Kapazitiver Grenzstandschalter MLC437 mit LC-Display

Download PDF PDF herunterladen


11/2014 - Produktinformation: Rohranlegefühler GTL720/723

11/2014 - Produktinformation: Rohranlegefühler GTL720/723

11/2014  -  Produktinformation: Rohranlegefühler GTL720/723 - Ausführung als Dualsensor.
Kalibrierung von Rohranlegefühlern der Baureihe GTL7

Download PDF PDF herunterladen


11/2014 - Produktneuheit: Magnetisch-induktive Durchflussmesser

11/2014 - Produktneuheit: Magnetisch-induktive Durchflussmesser

11/2014  -  Produktneuheit: Magnetisch-induktive Durchflussmesser in ultra-kompakter Bauweise - jetzt auch in DN 1 und DN 2

Download PDF PDF herunterladen


11/2014 - Fachartikel: Präzise Füllstandsmessung

11/2014 - Fachartikel: Präzise Füllstandsmessung

11/2014  -  Publikation: GHM Sonderpublikation

Autor: Martin Springmann

Titel: Präzise Füllstandmessungen - Einstab-Füllstandsensor mit integrierter Referenzelektrode

Download PDF Den Artikel als PDF herunterladen



2013


08/2013 - Überarbeitetes Schaltmodul DC30 - Bewährte Technik im neuen Look

08/2013 - Überarbeitetes Schaltmodul DC30 - Bewährte Technik im neuen Look

21.08.2013 – GHM Messtechnik GmbH

Überarbeitetes Schaltmodul DC30 - Bewährte Technik im neuen Look

 

Die DC-Schaltmodule der Serie DC30 aus dem Hause GHM Messtechnik sind für Schaltanwendungen bis 30 V DC ausgelegt. Ihr besonderer Vorteile gegenüber elektromechanischen Relais besteht in der längeren Lebensdauer, speziell bei hoher Schalthäufigkeit oder induktiven Lasten.

Herzstück des Schaltmoduls ist das bewährte SSR DC60MP der Firma Opto22. Damit können Ströme bis 3 A abhängig von der Umgebungstemperatur geschaltet werden. Die Abmessungen des Schaltmoduls betragen 86 x 12,5 mm. Das Modul ist zum Aufschnappen auf die Tragschiene (TS35) vorgesehen.  Eine grüne LED als Schaltzustandsanzeige und Schraubklemmen erleichtern den Einsatz.



2012


11/2012 - Klein und kompakt, Magnetisch-induktiver Durchflussmesser im hygienischen Outfit

11/2012 - Klein und kompakt, Magnetisch-induktiver Durchflussmesser im hygienischen Outfit

11/2012  -  Publikation: Getränke Industrie 11/2012

Autor: Martin Springmann

Titel: Klein und kompakt, Magnetisch-induktiver Durchflussmesser im hygienischen Outfit

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


07/2012 - Stimmt die Feuchte? Feuchtemessung in gepressten Heu- und Strohballen

07/2012 - Stimmt die Feuchte? Feuchtemessung in gepressten Heu- und Strohballen

20.07.2012  -  GREISINGER electronic GmbH   

  

Stimmt die Feuchte?

Feuchtemessung in gepressten Heu- und Strohballen

 

Ein sehr wichtiges Qualitätskriterium in der Stroh- und Heuverarbeitung ist der Feuchtigkeitsgehalt der gepressten Ballen. Feuchtigkeitswerte über 15 % führen bei der Lagerung zu Schimmelpilzbildung und das Stroh verändert sein Gefüge, außerdem kommt es zu einem unangenehmen Geruch. Auch beginnt ein zu nass gepresster Stroh- oder Heuballen zu faulen und ist für den weiteren Gebrauch nicht mehr geeignet. Deshalb ist es wichtig, den Feuchtegehalt von Ballen zu erfassen.  

Zu diesem Zweck bietet GREISINGER electronic mit dem BaleCheck 100 ein professionelles Messgerät zur Bestimmung der Feuchte in gepressten Heu- und Strohballen. Bestehend aus einem Materialfeuchtemessgerät im schlagfesten ABS-Gehäuse mit Feuchteanzeige und -bewertung und einem passenden Fühler. Der schlanke, robuste und ergonomisch geformte Messfühler lässt sich auch in stark gepresstem Stroh oder Heu (Ballen) einfach und bequem anwenden. Gemessen wird typischerweise die Materialfeuchte u (bezogen auf die Trockenmasse).

Zusätzlich zum Messwert erfolgt gleichzeitig eine 6-stufige Feuchtebewertung mittels Balkenanzeige. D.h. die Entscheidung „nass“ bis „trocken“ muss nicht mehr anhand von abstrakten Zahlenwerten hergeleitet werden. Neben der Feuchtebewertung mittels der Balkenanzeige ist auch eine akustische Feuchtebewertung integriert. Die Bedienung des Messgerätes, z.B. die Einstellung der Materialart, erfolgt über eine langlebige Folientastatur.

Der 600 mm lange Fühler aus Edelstahl (Ø: 10 mm, Gewicht: 260 g) ist über ein BNC-Stecksystem (Messleitung 1 m) mit dem Messgerät verbunden.  Zu den wesentlichen Daten des Bale Check 100 zählen: Messumfang Materialfeuchte (u) 0,0…100%, Stromversorgung 9-V-Blockbatterie, Maße 110 x 67 x 30 mm (H x B x T) und Gewicht 260 g.  


07/2012 - Wasserdichtes Leitfähigkeitsmessgerät

07/2012 - Wasserdichtes Leitfähigkeitsmessgerät

18.07.2012  -  GREISINGER electronic GmbH   

  

Wasserdichtes Leitfähigkeitsmessgerät

Zur Messung mit externen Elektroden  

 

Die Handmessgeräte der Serie GMH 54xx von GREISINGER electronic sind für Leitfähigkeitsmessung mit externen Wechselelektroden ausgelegt, wobei Gerät und Steckverbindung wasserdicht nach Schutzart IP 65/67 ausgeführt sind. Damit eignen sich die mobil einsetzbaren Messgeräte für einen breiten Anwendungsbereich in Industrie und Handwerk, für Messungen in Gewässern und Aquaristik, in der Fischzucht, zur Trinkwasser-, Prozessüberwachung, für Abwasser, in der Lebensmittelerzeugung und -kontrolle sowie zur Qualitätssicherung allgemein.  

Der Leitfähigkeitsmessbereich ist in fünf Teilbereiche unterteilt, vom kleinsten Bereich 0,000 ... 5,000 μS/cm bzw. 0,0 ... 500,0 μS/cm (je nach Zellkonstante), bis zum größten Bereich von  0 ... 5000 μS/cm bzw. 0 ... 1000 mS/cm (je nach Zellkonstante). Des Weiteren erfasst das Handmessgerät den spezifischen Widerstand von 0,005 ... 100,0 kOhm/cm (abhängig von Zellkonstanten), TDS von 0 ... 1999 mg/l (abhängig von Zellkonstanten), die Salinität von 0,0 ... 70,0 (g Salz / kg Wasser entspricht PSU = Practical Salinity Unit) sowie Temperaturen von -5,0 ... +150,0 °C (mit Pt1000 oder NTC 10k). Die Messgenauigkeit (bei 25 °C) beträgt bei der Leitfähigkeitsmessung ±0,5 % v.MW ±0,1 % FS (elektrodenabhängig) und bei der Temperaturmessung ±0,2 K.  

Es stehen zwei Modelle zur Auswahl:
GMH5430 als Basisgerät und das GMH5450 mit Analogausgang und Datenloggerfunktion (Analogausgang 0…1V (frei skalierbar, Auflösung 12 bit) und Datenlogger (10000 Datensätze)  sowie Alarmfunktion. Gemeinsam sind den Geräten die weiß beleuchtete 4 1/2stellige 7-Segmentdoppelanzeige und die serielle Schnittstelle auch für USB-Anschluss mittels Adapter. Die Bedienung erfolgt über eine langlebige Folientastatur. Das Gehäuse bietet die kompakten Abmessungen von 160 x 86 x 37 mm (H x B x T) inklusive der robusten roten Silikonschutzhülle.  

Neben den oben genannten Anwendungsgebieten ergeben sich für das wasserdichte Gerät, das mit Kalibrierprotokoll ausgeliefert wird, zusätzliche Einsatzmöglichkeiten in Labors für Medizin, Pharmazie und Chemie. GREISINGER electronic liefert auch die passenden wasserdichten Elektroden von der 2-pol. Elektrode für universellen Einsatz bis hin zur 4-pol. Elektrode für höchste Ansprüche und weiteres umfangreiches Zubehör.    

 


06/2012 - Flüssigkeitsniveaus zuverlässig überwachen

06/2012 - Flüssigkeitsniveaus zuverlässig überwachen

28.06.2012  -  GREISINGER electronic GmbH   

  

Flüssigkeitsniveaus zuverlässig überwachen

ALSCHU 300 Niveauwächter in zwei Ausführungen 

 

Mit ALSCHU 300 bietet GREISINGER electronic ab sofort Niveauüberwachungsgeräte für das automatische Befüllen und Entleeren von Behältern, Becken, Tanks, für die Steuerung des Flüssigkeitsniveaus in Vorratsbehältern, Aquarien, Hälterungsbecken usw. Außerdem eignen sich die Geräte, die es in zwei Ausführungen gibt (ALSCHU 300 FG im Feldgehäuse für die Wandmontage und ALSCHU 300 SP für die Hutschienenmontage), generell für den Überlauf- und den Trockengehschutz. Beide verfügen über zwei universelle Eingänge mittels Schraubklemmen, somit kann eine Vielzahl externer Sensoren angeschlossen werden. Dabei können alle Sensoren mit einer Schaltschwelle <100 kOhm verwendet werden, wie z.B. Wasserfühler, Schwimmerschalter, Niveauschalter, Magnetkontakte usw. Je nach Anzahl und Ausführung der angeschlossenen Niveausensoren kann das Gerät zur Grenzstanderkennung (Min-/Max-Detektion) oder als 2-Punkt-Regler eingesetzt werden.

Das verwendete Messverfahren zur Füllstandsdetektion basiert auf dem konduktiven Prinzip, das heißt, die elektrische Leitfähigkeit des Mediums wird überwacht. Die Schaltschwelle entsprechend der Leitfähigkeit ist vom Anwender einstellbar. Im Alarmfall kann durch einen potentialfreien Wechsler ein angeschlossenes Gerät (z.B. Pumpe, Maschine usw.) ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Zu den wesentlichen Daten der Füllstandsniveauwächter zählen: Betriebsspannung 18…230 V AC/DC (Weitbereichsnetzteil), Leistungsaufnahme <2 VA, Schaltleistung des potentialfreien Wechslers 250 V, maximal 5 A (ohmsche Last), Betriebstemperatur -20…+60 °C und Schutzart IP 20 bzw. IP 65 (Version FG). GREISINGER electronic liefert auch die passenden Sensoren in verschiedenen Ausführungen.

 


06/2012 - Wasserschaden vermeiden

06/2012 - Wasserschaden vermeiden

28.06.2012  -  GREISINGER electronic GmbH   

  

Wasserschaden vermeiden

GEWAS 300 Wasserwächter in zwei Ausführungen 

 

Mit ALSCHU 300 bietet GREISINGER electronic ab sofort Niveauüberwachungsgeräte für das automatische Befüllen und Entleeren von Behältern, Becken, Tanks, für die Steuerung des Flüssigkeitsniveaus in Vorratsbehältern, Aquarien, Hälterungsbecken usw. Außerdem eignen sich die Geräte, die es in zwei Ausführungen gibt (ALSCHU 300 FG im Feldgehäuse für die Wandmontage und ALSCHU 300 SP für die Hutschienenmontage), generell für den Überlauf- und den Trockengehschutz. Beide verfügen über zwei universelle Eingänge mittels Schraubklemmen, somit kann eine Vielzahl externer Sensoren angeschlossen werden. Dabei können alle Sensoren mit einer Schaltschwelle <100 kOhm verwendet werden, wie z.B. Wasserfühler, Schwimmerschalter, Niveauschalter, Magnetkontakte usw.

Je nach Anzahl und Ausführung der angeschlossenen Niveausensoren kann das Gerät zur Grenzstanderkennung (Min-/Max-Detektion) oder als 2-Punkt-Regler eingesetzt werden. Das verwendete Messverfahren zur Füllstandsdetektion basiert auf dem konduktiven Prinzip, das heißt, die elektrische Leitfähigkeit des Mediums wird überwacht. Die Schaltschwelle entsprechend der Leitfähigkeit ist vom Anwender einstellbar. Im Alarmfall kann durch einen potentialfreien Wechsler ein angeschlossenes Gerät (z.B. Pumpe, Maschine usw.) ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Zu den wesentlichen Daten der Füllstandsniveauwächter zählen: Betriebsspannung 18…230 V AC/DC (Weitbereichsnetzteil), Leistungsaufnahme <2 VA, Schaltleistung des potentialfreien Wechslers 250 V, maximal 5 A (ohmsche Last), Betriebstemperatur -20…+60 °C und Schutzart IP 20 bzw. IP 65 (Version FG). GREISINGER electronic liefert auch die passenden Sensoren in verschiedenen Ausführungen.

 


05/2012 - Wasserdichtes Druckmessgerät

05/2012 - Wasserdichtes Druckmessgerät

04.05.2012  -  GREISINGER electronic GmbH   

  

Wasserdichtes Druckmessgerät

Zur Messung mit externen Wechselsensoren 

Die Handmessgeräte der Serie GMH 51xx von Greisinger electronic sind für Druckmessung mit externen Wechselsensoren ausgelegt, wobei Gerät und Steckverbindung wasserdicht nach Schutzart IP65 / IP67 ausgeführt sind. Damit eignet sie sich für einen breiten Einsatzbereich in Industrie und Handwerk, beispielweise für mobile Messungen in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, für Dichtheitstests und Druckprüfungen (z.B. 4 Pascal-Test), für den Einsatz im Kfz-Gewerbe, für Messungen an Gas- und Ölfeuerungen und Kaminzugmessungen, um nur einige zu nennen.

Mit den externen GMSD / MSD-Sensoren können Druckmessbereiche von -1,999 … 2,500 mbar (mit Auflösung 0,001 mbar) bis 0 … 1000 bar (mit 1 bar Auflösung) abgedeckt werden. Abhängig von den angesteckten Sensoren können im Menu unterschiedliche Einheiten ausgewählt werden. Die Anzeigeeinheiten sind je nach Messbereichs-Auswahl: mbar, bar, Pa, kPa, MPa, mmHg, inHg, PSI und mH2O. Die Bedienung erfolgt über Folientaster mit guter taktiler Rückmeldung.

Es stehen drei Modelle zur Auswahl: GMH 5130 und GMH 5150 mit je einem Sensoranschluss über 7polige Bajonettbuchse sowie das Modell GMH 5155 mit Anschlussmöglichkeit für zwei Sensoren ebenfalls über 7-polige Bajonettbuchse. Modell GMH 5130 verfügt über 4polige Buchse für serielle Schnittstelle und bietet keine Datenloggerfunktion, Modell GMH 5150 verfügt über Analogausgang 0…1V (frei skalierbar, Auflösung 12 bit) und Datenlogger (10.000 Datensätze)  sowie Alarmfunktion und das GMH 5155 schließlich bietet USB-Anschluss, Analogausgang 0…1V, Datenlogger (8.000 Datensätze) und Alarmfunktion.

Gemeinsam sind den Geräten die gut ablesbare, weiß hinterleuchtete 4 ½ stellige 7-Segment-doppelanzeige und die Messfrequenz von 4 Messungen/s oder 1000 Messungen/s. Die Messwerte werden mit einer Genauigkeit von ±0,1 % FS ±1 Digit angezeigt. Die Justierung Nullpunkt / Steigung erfolgt über Menü. Das Gehäuse bietet die kompakten Abmessungen von 160 x 86 x 37 mm (H x B x T) inklusive der robusten roten Silikonschutzhülle. Das Gewicht beträgt samt Batterie und Schutzhülle etwa 250 g und die Stromversorgung erfolgt mit zwei AAA-Batterien, die im Lieferumfang enthalten sind.


05/2012 - Jetzt auch für Getreide- und Weizenfeuchte - Feuchtemess-Set für die Landwirtschaft

05/2012 - Jetzt auch für Getreide- und Weizenfeuchte - Feuchtemess-Set für die Landwirtschaft

02.05.2012  -  GREISINGER electronic GmbH   

  

Jetzt auch für Getreide- und Weizenfeuchte

Feuchtemess-Set für die Landwirtschaft

GREISINGER electronic hat das Feuchte-Messset GMH 3830 LW, bestehend aus dem Feuchte-Messgerät GHM 3830 und dem Stechfühler GSF 38TF, überarbeitet und für den Einsatz in der Landwirtschaft optimiert. Neben der Messung der Heu-, Stroh- und Hackschnitzelfeuchte und -temperatur ist mit dem neuen Set jetzt auch die einfache Messung der Getreide-, und Weizenfeuchte möglich, da die entsprechenden Kennlinien integriert und voreingestellt sind.

Der extrem große Messbereich reicht von 0,0 bis 100,0 % Materialfeuchte bzw. von -40,0 bis +200,0 °C bei der Temperatur. Die Auflösung beträgt  0,1 % bei der Materialfeuchte bzw. 0,1°C bei der Temperatur. Zu den weiteren Besonderheiten des mit ±0,2 % bei der Materialfeuchte präzisen Handmessgerätes zählen die automatische Temperaturkompensation, die Stabilitätserkennung mit automatischer Messwertermittlung mittels Holdfunktion, die 11-stufige Feuchtebewertung (nass, feucht, trocken) und die umschaltbare Anzeige von % Materialfeuchte auf % Wassergehalt.

Die robuste und langlebige Fühlerkonstruktion, die Feuchte und Temperaturmessung kombiniert, besteht aus Edelstahl. Einen großen Vorteil bietet der Stechfühler durch die schnelle und einfache Messung vieler Testwerte über den gesamten Lagerort verteilt. Bei ungleicher Feuchteverteilung, was in der Praxis häufig der Fall ist, kann so eine genauere Aussage über den Gesamtzustand getroffen werden.  

Das Messgerät mit dem übersichtlichen Display und eignet sich für den Einsatz bei Landwirte, bei Anwendern von landwirtschaftlichen Produkten, bei Hersteller und Anwendern von regenerativer Energie und zur Überwachung / Brandverhütung von gelagerten Schüttgütern.

 


05/2012 - Wasserdichtes Druckmessgerät

05/2012 - Wasserdichtes Druckmessgerät

05/2012  -  GREISINGER electronic GmbH   

  

Wasserdichtes Druckmessgerät

Zur Messung mit externen Wechselsensoren 

Die Handmessgeräte der Serie GMH 51xx von Greisinger electronic sind für Druckmessung mit externen Wechselsensoren ausgelegt, wobei Gerät und Steckverbindung wasserdicht nach Schutzart IP65 / IP67 ausgeführt sind. Damit eignet sie sich für einen breiten Einsatzbereich in Industrie und Handwerk, beispielweise für mobile Messungen in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, für Dichtheitstests und Druckprüfungen (z.B. 4 Pascal-Test), für den Einsatz im Kfz-Gewerbe, für Messungen an Gas- und Ölfeuerungen und Kaminzugmessungen, um nur einige zu nennen.

Mit den externen GMSD / MSD-Sensoren können Druckmessbereiche von -1,999 … 2,500 mbar (mit Auflösung 0,001 mbar) bis 0 … 1000 bar (mit 1 bar Auflösung) abgedeckt werden. Abhängig von den angesteckten Sensoren können im Menu unterschiedliche Einheiten ausgewählt werden. Die Anzeigeeinheiten sind je nach Messbereichs-Auswahl: mbar, bar, Pa, kPa, MPa, mmHg, inHg, PSI und mH2O. Die Bedienung erfolgt über Folientaster mit guter taktiler Rückmeldung.

Es stehen drei Modelle zur Auswahl: GMH 5130 und GMH 5150 mit je einem Sensoranschluss über 7polige Bajonettbuchse sowie das Modell GMH 5155 mit Anschlussmöglichkeit für zwei Sensoren ebenfalls über 7-polige Bajonettbuchse. Modell GMH 5130 verfügt über 4polige Buchse für serielle Schnittstelle und bietet keine Datenloggerfunktion, Modell GMH 5150 verfügt über Analogausgang 0…1V (frei skalierbar, Auflösung 12 bit) und Datenlogger (10.000 Datensätze)  sowie Alarmfunktion und das GMH 5155 schließlich bietet USB-Anschluss, Analogausgang 0…1V, Datenlogger (8.000 Datensätze) und Alarmfunktion.

Gemeinsam sind den Geräten die gut ablesbare, weiß hinterleuchtete 4 ½ stellige 7-Segment-doppelanzeige und die Messfrequenz von 4 Messungen/s oder 1000 Messungen/s. Die Messwerte werden mit einer Genauigkeit von ±0,1 % FS ±1 Digit angezeigt. Die Justierung Nullpunkt / Steigung erfolgt über Menü. Das Gehäuse bietet die kompakten Abmessungen von 160 x 86 x 37 mm (H x B x T) inklusive der robusten roten Silikonschutzhülle. Das Gewicht beträgt samt Batterie und Schutzhülle etwa 250 g und die Stromversorgung erfolgt mit zwei AAA-Batterien, die im Lieferumfang enthalten sind.


03/2012 - Schutz vor Wasserschaden, Sollte nirgends fehlen: GEWAS 191 N/AN Leckwassermelder ...

03/2012 - Schutz vor Wasserschaden, Sollte nirgends fehlen: GEWAS 191 N/AN Leckwassermelder ...

01.03.2012  -  GREISINGER electronic GmbH   

  

Schutz vor Wasserschaden

Sollte nirgends fehlen: GEWAS 191 N/AN Leckwassermelder mit und ohne Maschinenabschaltung

Mit GEWAS 191 bietet Greisinger electronic seine Leckwassermelder für den Einsatz an Geräten und Maschinen mit Wasseranschluss jetzt mit einem Magnetventil in Kunststoff Ausführung an. GEWAS 191 N besteht aus einem Steuergerät, dem Wasserfühler und dem einfach anzubringenden Magnetventil. Tritt am Wasserfühler ein Wasserfilm von über 0,5 mm auf, so löst das Steuergerät automatisch ein akustisches Warnsignal aus und schaltet das Magnetventil ab. Bei der Ausführung GEWAS 191 AN wird noch zusätzlich das am Steuergerät angesteckte Gerät abgeschaltet.   Der Leckwassermelder kann in Haushalten, in Industrieanlagen, Labors usw. eingesetzt werden – überall dort, wo Wasserschäden vermieden werden müssen. Er schützt auch Haushaltswaschmaschinen mit AquaStopp, da diese Waschmaschinen die Wasserzufuhr in der Maschine abschalten und einen Defekt im Zuleitungsschlauch nicht erkennen.    Zu den wesentlichen Daten der GEWAS Leckmelder zählen: Betriebsspannung 230V 50/60 Hz, Leistungsaufnahme 3 W, Schaltleistung bei 230 V maximal 16 A, Arbeitsdruck des Magnetventils maximal 6 bar. Das Magnetventil ist stromlos geschlossen und verträgt eine maximale Wassertemperatur von 60°C. Die Ventilanschlüsse an Eingang und Ausgang sind Standard und die Überwurfmutter kann von Hand angeschlossen werden.


02/2012 - Produktübersicht: Professionelle Messtechnik 2012

02/2012 - Produktübersicht: Professionelle Messtechnik 2012

13.02.2012  -  GHM Messtechnik GmbH   

   

Produktübersicht: Professionelle Messtechnik 2012

Die Produktübersicht der GHM Messtechnik wurde als Sammel-Ordner angelegt, der in sieben Kapiteln das Gesamtangebot der GHM Gruppe zusammenfasst. Nach einer Übersicht aller Produktgruppen der beteiligten Firmen GREISINGER electronic, Honsberg Instruments, Martens Elektronik und IMTRON Messtechnik, die auch als Wegweiser auf die im Ordner untergebrachten umfangreichen Produktinformationen dient, befinden sich Unterordner mit ausführlichen Produktinformationen. Diese Produktinformationen sind wiederum nach den Einsatzgebieten gegliedert: In industrielle Sensorik und Messtechnik, Prozessmesstechnik „Hygienic Design", Labormesstechnik, Industrieelektronik und Messdatenerfassung. Ein Farbleitsystem erleichtert die Suche nach vergleichbaren Produkten. Auf den insgesamt 1260 Seiten findet man professionelle Messtechnik für die Größen Temperatur, Durchfluss, Füllstand, Feuchte, Druck und Kraft, u.a. angefangen von den zugehörigen Sensoren über Anzeigeinstrumente, Handmessgeräte bis hin zur Reglern, Messumformern, Signalkonidionierern, Trennverstärkern, Sicherheits- und Überwachungsgeräten, sowie Komponenten der Leistungselektronik. Außerdem Kalibriergeräte, Datenlogger und Geräte zur Messdatenüberwachung sowie rechnersteuerbare Messverstärker. Für die Messtechnik für den Einsatz in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie ist eine eigene Übersicht vorhanden, ebenso für die Analysetechnik von pH, Redox, Leitfähigkeit u.a. Der Sammel-Ordner, dem auch eine CD beiliegt, kann bei der GHM Messtechnik angefordert werden.


01/2012 - Katalog Industrielle Messtechnik 2012

01/2012 - Katalog Industrielle Messtechnik 2012

16.01.2012  -  GREISINGER electronic GmbH   

  

Katalog Industrielle Messtechnik 2012  

Im neuen Gewand präsentiert sich der 144 Seiten starke Katalog „Industrielle Messtechnik 2012", in dem GREISINGER electronic, ein Unternehmen der GHM Messtechnik , seine Produkte zusammengefasst hat. Die Einteilung in die Rubriken Dienstleistungen, Handmessgeräte und industrielle Messtechnik ist geblieben, wobei sich die industrielle Messtechnik aufgliedert in Anzeigen / Regler, Datenlogger/ EASYBus, Messumformer/Sensoren, Temperaturfühler, Alarm- und Schutzgeräte sowie Ex-Schutz. In den Katalog wurden über 40 neue Produkte und Produktoptionen aufgenommen. Neu sind erstmals Drehzahl-Handmessgeräte, zu den weiteren Neuheiten zählen unter anderem ein Materialfeuchtemessgerät für Boot und Caravan, wasserdichte Leitfähigkeits-, und Druckmessgeräte, Wasserwächter um nur einige zu nennen. Der Katalog kann kostenlos über infoDIREKT angefordert oder heruntergeladen werden.


01/2012 - Neuentwicklung: Materialfeuchtemessgerät GMK 210 für Boot und Caravan

01/2012 - Neuentwicklung: Materialfeuchtemessgerät GMK 210 für Boot und Caravan

02.01.2012  -  GREISINGER electronic GmbH

  

Neuentwicklung: Materialfeuchtemessgerät GMK 210 für Boot und Caravan

GREISINGER electronic hat Ende Dezember 2011 das GMK 210 – ein kapazitives Materialfeuchtemessgerät mit direkter Feuchteanzeige in Prozent – auf den Markt gebracht, das für die Messung an Wohnmobilen, Wohnwagen und Booten aus GFK (glasfaserverstärkter Kunststoff) oder Holz entwickelt wurde. Je nach Anwendungsfall kann die Materialfeuchte u (bezogen auf die Trockenmasse) oder der Wassergehalt w (bezogen auf die nasse Gesamtmasse) angezeigt werden. Die Feuchtebewertung erfolgt über die Balkenanzeige und ein hörbares Signal. Das GMK 210 verfügt über zwei umschaltbare Messtiefen (10 mm und 25 mm). Unterschiedliche Messanforderungen werden dadurch optimal unterstützt: Zum Beispiel können einfache Sperrhölzer geringer Dicke wesentlich genauer gemessen werden als mit vergleichbaren Geräten. Dickere Strukturen wie beispielweise Balken können mit der 25 mm Messung auch auf Feuchte im Innern untersucht werden, auch wenn sie an der Oberfläche scheinbar trocken sind. Ein weiteres besonderes Merkmal ist der Suchmodus. Mit ihm können mit Unterstützung des akustischen Signals Oberflächen unterschiedlichster Materialien (auch solche die über die abgelegten Kennlinien nicht abgedeckt werden) schnell auf Feuchte abgesucht werden. Außerdem können tragende Strukturen hinter dünnen Beplankung oder auch Rigips sehr einfach detektiert werden. Zum Messen wird das Gerät lediglich auf das Material gelegt. Das zu messende Material wird dadurch weder zerstört noch beschädigt. Das Gerät ist ab sofort erhältlich und kann über die Internetseite www.greisinger.de oder den Produktkatalog für 155,00 Euro (zzgl. MwSt.) bezogen werden.



2011


10/2011 - Temperaturüberwachung ohne Medienkontakt

10/2011 - Temperaturüberwachung ohne Medienkontakt

10/2011  -  Publikation: Getränke Industrie 10/2011

Autor: Martin Springmann

Titel: Temperaturüberwachung ohne Medienkontakt - Rohranlegefühler für die Überwachung von Sterilisationstemperaturen

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


08/2011 - Schnell ansprechende Sensoren - Neue Messprinzipien für Grenzstandschalter- und Strömungssensoren

08/2011 - Schnell ansprechende Sensoren - Neue Messprinzipien für Grenzstandschalter- und Strömungssensoren

08/2011  -  Publikation: Getränke Industrie 08/2011

Autor: Martin Springmann

Titel: Schnell ansprechende Sensoren - Neue Messprinzipien für Grenzstandschalter- und Stömungssensoren

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


07/2011 - Kapazitive Grenzstandschalter - Eine neue Baureihe für hygienische Anwendungen stellt sich vor

07/2011 - Kapazitive Grenzstandschalter - Eine neue Baureihe für hygienische Anwendungen stellt sich vor

22.07.2011  -  GHM Messtechnik GmbH

 

Kapazitive Grenzstandschalter - Eine neue Baureihe für hygienische Anwendungen stellt sich vor

Neben zahlreichen Herstellern von kapazitiven Grenzstandschaltern, stellt die GHM Messtechnik aus dem Produktprogramm der eigens für Lebensmittel- und Getränkeindustrie entwickelten hygienischen Sensorik eine neue Gerätefamilie auf Basis des kapazitiven Messverfahrens vor.

Die Sensoren werden eingesetzt in Tanks und Rohrleitungen als Voll- und Leermelder und als Trockenlaufschutz von Pumpen. Mithilfe des in vielen Jahren aus dem Markt gesammelten Know-hows über die Stärken und Schwächen etablierter Verfahren wurde ein neues Messverfahren für Grenzstandschalter entwickelt. Das Ladungstransfer-Messverfahren arbeitet im Vergleich zu den bisher bekannten Verfahren (Frequenzhub-Technologie, Phasenverschiebung, Resonanzverfahren) ohne Schwingkreis, bei dem das Medium den Kondensator bildet, sondern es wird die Speicherfähigkeit von Ladungsträgern im Medium gemessen. Schwankende, instabile Messwerte, die durch die Induktivität des Schwingkreises verursacht werden, gehören somit der Vergangenheit an. Die Leitfähigkeit des Mediums hat bei diesem zum Patent angemeldeten Messverfahren nur einen geringen Einfluss auf das Messergebnis. Das Messprinzip ist weitestgehend unempfindlich gegenüber Schaumbildung und Produktanhaftungen. Je nach Sensorausführung steht ein Schaltausgang (MLC420), 2 Schaltausgänge mit einer Weitsicht-LED-Statusanzeige im Gehäusedeckel (MLC430) oder alternativ ein Stromausgang und ein Display zur lokalen Programmierung und Anzeige des Messwertes (MLC437) zur Verfügung. Die kompakteste Variante aus der MLC-Gerätefamilie, Typ MLC420, ist im Marktvergleich ein Leichtgewicht unter den kapazitiven Sensoren. Das macht ihn gegenüber Vibrationen auf Rohrleitungen sehr unempfindlich und wurde durch Vibrations- und Schocktests gemäß EN60068-2 und GL test 2 nachgewiesen.Der MLC 437 ist idealerweise auch zur Trennschichterkennung von z.B. Wasser/Öl einsetzbar. Aufgrund des großen Messbereiches zwischen DK-Wert 1,5…175 sind die Sensoren extrem empfindlich und für flüssige, pulverisierte Medien und Granulate zuverlässig einsetzbar. Alle Gerätetypen zeichnen sich außerdem durch eine extrem schnelle Reaktionszeit, einstellbar von 20 ms...10 s aus. Die Grenzstandschalter erfüllen die CE-Konformität nach EN61326:05/2007 und besitzen aufgrund der galvanischen Trennung zwischen Spannungsversorgung und Messkreis eine hohe EMV-Störfestigkeit. Die Anforderungen für den Einsatz in hygienischen Anwendungen wurden durch die Oberflächenrauheit zum Medium < 0,8 µm, eine CIP-/SIP-Temperaturbeständigkeit von 140 °C < 30 min und 100°C Prozesstemperatur, FDA gelistete Materialien wie 1.4404 (316 L) und PEEK und den Schutzarten IP 67 und IP 69K vollumfänglich erfüllt. Die Anbindung an den Prozess erfolgt in der bewährten totraum- und elastomerfreien, von der EHEDG anerkannten hygienischen G ½“ Dichtkegelverschraubung. Je nach Einbausituation stehen zahlreiche Einschweißmuffen und Prozessadaptionen zur Verfügung. Alle in der GHM-Gruppe entwickelten Sensoren für hygienische Anwendungen sind einbaukompatibel gegenüber Mitbewerbern.  


06/2011 - Damit die Fische länger leben - GHM 5550: pH- / Redox-Messgerät mit Datenlogger

06/2011 - Damit die Fische länger leben - GHM 5550: pH- / Redox-Messgerät mit Datenlogger

06/2011  -  Publikation: Elektronik Industrie 06/2011

Autor: Sigfried Best

Titel: Damit die Fische länger leben - GHM 5550: pH- / Redox-Messgerät mit Datenlogger

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


05/2011 - Designpreis verdächtig: GHMsilverline - Neue wasserdichte Handmessgerätelinie

05/2011 - Designpreis verdächtig: GHMsilverline - Neue wasserdichte Handmessgerätelinie

9.05.2011  -  GHM Messtechnik GmbH

 

Designpreis verdächtig: GHMsilverline - Neue wasserdichte Handmessgerätelinie

In einem modernen Design präsentiert die GHM Messtechnik die neuesten Handmessgeräte. Das erste Geräte-Set der neuen Handmessgerätelinie mit dem Namen GHMsilverline, das SL-pH, misst pH-Wert und Redox. Es ist nicht nur in einem formschönen, sondern auch kompakten, robusten und wasserdichten Gehäuse mit wasserdichten BNC-Steckverbindern untergebracht. Bei den Messgeräten der GHM Messtechnik steht eine einfache Bedienung im Vordergrund. Sorgfältig gewählte Werksvoreinstellungen ermöglichen einfaches Arbeiten sofort nach dem Auspacken.

Die Messbereiche / Genauigkeiten des sind im Einzelnen:
pH: -2,000...+16,000 pH (±0,005 pH)
Redox : -2000,0…+2000,0 mV (±0,05% FS)
rH: 0,0…70,0 rH
Temperatur: -5,0...+150,0°C, Pt1000 oder NTC (±0,2 K)

Zu den weiteren besonderen Merkmalen zählen Min- / Max-Wertspeicher und Hold-Funktion, der geringe Stromverbrauch auch dank einstellbarer Geräteabschaltung, die zyklische Aufzeichnung  mit bis zu 10000 Datensätzen oder die Loggerfunktion für Einzelwerte, ein Analogausgang sowie ein zusätzlicher Schaltausgang und das große hinterleuchtete monochrome 4 ½ stellige Display.

Die menügeführten Einstellmöglichkeiten ermöglichen darüber hinaus ein Optimieren des Gerätes für die jeweilige Aufgabe. Bei der Kalibrierung hat man die Wahl zwischen automatischer oder manueller Kalibrierung, bei der automatischen kann man  zwischen den Standard- oder den DIN-Puffern wählen.

Zu den möglichen Einsatzgebieten des SL-pH im mobilen Einsatz zählen genaueste Messungen für Labor, Qualitätssicherung und Überwachung von Produktionsprozessen in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie.

Das SL-pH Geräte-Set besteht aus folgenden Komponenten:
ph / Redox Messgerät, wasserdichter pH-Elektrode und Temperaturfühler, Alukoffer, USB-Stick mit Bediensoftware / USB-Adapter und Kabel. Außerdem gehören zum Set ein Werkskalibierschein sowie eine kostenlose Kalibrierung nach einem Jahr mit automatischer Erinnerung.

Die GHM Messtechnik liefert in demnächst auch Handmessgeräte-Sets der GHMsilverline für Temperatur (SL-Pt eco), Leitfähigkeit (SL-C), Druck (SL-P) u.a.


03/2011 - GREISINGER electronik mit neuem Katalog: Industrielle Messtechnik "Messen Steuern Regeln" 2011

03/2011 - GREISINGER electronik mit neuem Katalog: Industrielle Messtechnik "Messen Steuern Regeln" 2011

01.03.2011 - GREISINGER electronik GmbH

GREISINGER electronik mit neuem Katalog: Industrielle Messtechnik „Messen Steuern Regeln“ 2011

Im druckfrischen Katalog 2011 sind auf 124 Seiten alle Produkte der GREISINGER electronic zusammengestellt. Es gibt die Hauptrubriken Handmessgeräte und industrielle Messtechnik. Neuheiten bei den Handmessgeräten sind das wasserdichte HACCP-Thermometer, das Holz- und Baufeuchtemeßgerät GMK 100, das Hand-Druckmessgerät GMH 3151, das wasserdichte pH/Redox-Messgerät GMH 5530 und einige Sensoren. Einen großen Teil nimmt die Industriemesstechnik ein, mit 70 Seiten und den Kapiteln Anzeigen/Regler, Datenlogger/EASYBus, Messumformer, Temperaturfühler sowie Alarm/Schutz und Ex-Schutz. Zu Beginn des Katalogs wird auf den Dienstleistungsbereich der Firma hingewiesen, der Kalibrierung und Zertifizierung umfasst. Der Katalog, der auch alle Preise enthält, wird kostenlos abgegeben.



2010


11/2010 - Durchgängig im Hygienic Design - Messtechnik für Durchfluss, Füllstand, Temperatur

11/2010 - Durchgängig im Hygienic Design - Messtechnik für Durchfluss, Füllstand, Temperatur

11/2010  -  Publikation: Getränkeindustrie 11/2010

Autoren: Reimund Bisek, Detlef Ludwig, Alois Hinreiner

Titel: Durchgängig im Hygienic Design - Messtechnik für Durchfluss, Füllstand, Temperatur

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


11/2010 - Erstauftritt der GHM Messtechnik auf der Brau Beviale

11/2010 - Erstauftritt der GHM Messtechnik auf der Brau Beviale

19.11.2010  -  GHM Messtechnik GmbH

Erstauftritt der GHM Messtechnik auf der Brau Beviale

Für die GHM Messtechnik war der Erstauftritt auf der Brau Beviale 2010 vom 10.-12. November ein voller Erfolg.

Unter dem Motto „Innovativ die Zukunft gestalten“ nahm die Firma die Messe zum Anlass, um auf eine neue strategische Ausrichtung in Richtung Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie aufmerksam zu machen. Dabei kann die Firma auf langjährige Erfahrung und Kompetenz im Bereich Labor-, Industrie- und Prozessmesstechnik, usw. zurückgreifen.

Mit neuer Technik und interaktivem Vorführstand gelang es dem Unternehmensverbund das Interesse der Besucher zu wecken. Druchfluss, Temperatur, Füllstand, Grenzstand, Leitfähigkeit und pH konnte nicht nur in Biermaische sondern auch in Schokoladensoße und Erdbeerjoghurt gemessen werden. Ebenso begeisterte das Komplettangebot an Messtechnik für die Peripherie und für die Labormesstechnik, welches ebenfalls auf dem Messestand zu sehen war.

Falls Sie es versäumt haben, unseren Messestand zu besuchen, können Sie uns jederzeit im Internet besuchen. Dort finden Sie auch alle Informationen zu unseren nächsten Messeterminen.


10/2010 - Durchflussmessung auf kleinem Raum

10/2010 - Durchflussmessung auf kleinem Raum

10/2010  -  Publikation: Getränkeindustrie 10/2010

Autor: Sebastian Behnke - Martens Elektronik GmbH

Titel: Durchflussmessung auf kleinem Raum

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


09/2010 - GOX der Lufttester

09/2010 - GOX der Lufttester

09/2010  -  Publikation: DiveInside

Autor: Michael Böhm

Titel: GOX - der Lufttester

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


09/2010 - Aus Drei mach Vier

09/2010 - Aus Drei mach Vier

15.09.2010  -  Greisinger Elektronik GmbH

Aus Drei mach Vier

Durch die Fusion der Firmen GREISINGER electronic, Honsberg Instruments und Martens Elektronik ist 2009 die GHM Messtechnik entstanden, die einen nahezu Komplettanbieter für die Messtechnik im Labor, in der Industriemesstechnik und Prozessmesstechnik sowie der Industrieelektronik darstellt. Im März 2010 wurde die Imtron Messtechnik als vierte Firma in die GHM Gruppe integriert. Imtron ist anerkannter Lieferant von messtechnischen Hardware- und Software-Komponenten und Systemen für industrielle Anwendungen in Entwicklung, Fertigung und Systemprüfung. Mit ihnen werden z.B. Prüfstände im Maschinenbau und der Automobil-elektronik sowie in mobilen Ausführungen für Prüffahrten in der Automobil- und Luftfahrtindustrie angeboten. Weiterhin hat sich Imtron einen guten Ruf für elektronische Komponenten, insbesondere im Bereich erneuerbare Energiewirtschaft erarbeitet.


09/2010 - GHM - Pressemitteilungen

09/2010 - GHM - Pressemitteilungen

15.09.2010  -  Greisinger Elektronik GmbH

Aus Drei mach Vier

Durch die Fusion der Firmen GREISINGER electronic, Honsberg Instruments und Martens Elektronik ist 2009 die GHM Mess-technik entstanden, die einen nahezu Komplettanbieter für die Messtechnik im Labor, in der Industriemesstechnik und Prozess-messtechnik sowie der Industrieelektronik darstellt. Im März 2010 wurde die Imtron Messtechnik als vierte Firma in die GHM Gruppe integriert. Imtron ist anerkannter Lieferant von messtechnischen Hardware- und Software-Komponenten und Systemen für industriel-le Anwendungen in Entwicklung, Fertigung und Systemprüfung. Mit ihnen werden z.B. Prüfstände im Maschinenbau und der Automobil-elektronik sowie in mobilen Ausführungen für Prüffahrten in der Au-tomobil- und Luftfahrtindustrie angeboten. Weiterhin hat sich Imtron einen guten Ruf für elektronische Komponenten, insbesondere im Bereich erneuerbare Energiewirtschaft erarbeitet.


 

21.08.2010  -  GHM Messtechnik GmbH

Neuer Webauftritt der GHM Messtechnik

Die GHM Messtechnik hat ihren Webauftritt grundlegend überarbei-tet. Durch redaktionelle, gestalterische und auch technische Umge-staltung präsentiert die Website seit August 2010 viele neue Inhalte und bietet über die Navigationspunkte: GHM Gruppe, Vertrieb, Leis-tungsspektrum, Messen, Download und Kontakt einen übersichtli-chen und schnellen Zugriff auf Informationen.
Neu ist auch das umfangreiche Download-Angebot. Produktkatalo-ge und Einzelbroschüren in mehreren Sprachen können von allen vier Unternehmen der GHM-Messtechnik (GREISINGER electronic, Honsberg Instruments, Martens Elektronik und IMTRON Messtech-nik) über einen komfortablen PDF-Viewer gesichtet und runtergela-den werden.
Die Website wird natürlich laufend aktualisiert und erweitert. Besuchen Sie uns doch einfach unter www.ghm-messtechnik.de
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Navigieren!


  

02.08.2010  -  Greisinger Elektronik GmbH

Neuentwicklung:
Materialfeuchtemessgerät GMK 100

GREISINGER electronic bringt ab August 2010 das GMK 100 – ein neu entwickeltes kapazitives Materialfeuchtemessgerät mit direkter Feuchteanzeige in Prozent – auf den Markt, das sich optimal für Heim- und Handwerk eignet. Je nach Anwendungsfall kann die Materialfeuchte u (bezogen auf die Trockenmasse) oder der Wassergehalt w (bezogen auf die nas-se Gesamtmasse) angezeigt werden.
Zum Messen wird das Gerät lediglich auf das Material gelegt. Das zu messende Material wird dadurch weder zerstört noch beschädigt.
In Zusammenarbeit mit namhaften Baumaterialherstellern wurden spezielle Kennlinien für Holz und Baustoffe ermittelt, mit deren Hilfe eine Feuchtemessung und -bewertung stattfindet. Neben der opti-schen Feuchtebewertung mittels Balkenanzeige ist auch eine akus-tische Feuchtebewertung integriert.
Die Messung erfolgt über eine Messplatte auf der Rückseite des Gerätes. Mit Hilfe von Messungen in zwei wählbaren Messtiefen (10 mm und 25 mm) kann eine Aussage darüber getroffen werden, ob das Material bereits abtrocknet oder ob es sich um eine Oberflä-chenfeuchte handelt.
Das Gerät ab Ende August erhältlich und kann über die Internetseite www.greisinger.de 


  

18.05.2010  -  Greisinger Elektronik GmbH

Neuer GREISINGER electronic Katalog 2010

Im neuen GREISINGER electronic Katalog 2010 präsentiert die Firma auf 120 Seiten ihr umfassendes Angebot. Der Ende April erschienene Katalog zum Thema: „Messen Steuern Regeln“ zeigt Handmessgeräte, Temperaturfühler, Anzeigen und Regler, Daten-logger / EASYBus, Messumformer und Alarm- und Schutzgeräte.

Neben zahlreichen Änderungen und Erweiterungen wurden folgende Geräte neu in die Produktpalette aufgenommen:
- GOX 100T auf Seite 30: Kompaktes Luftsauerstoff-Messgerät für Tauchanwendungen
- GGO 370 / GOO 370 auf Seite 31: Luftsauerstoffsensoren für Tauchanwendungen
- EBS 20M auf Seite 39: Software zur 20-Kanal-Messdatenerfassung
- T-Logg 100 E auf Seite 60: Temperaturlogger inklusive externem Sensor

Der Katalog ist kostenlos als Download erhältlich oder kann auf Anfrage per Post zugesendet werden. Weiter Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.greisinger.de

 

 

   

 


08/2010 - Neuer Hardwaretreiber zur Anbindung von EASYBus-Geräten an IPEmotion

08/2010 - Neuer Hardwaretreiber zur Anbindung von EASYBus-Geräten an IPEmotion

08/2010  -  © IPETRONIK GmbH & Co. KG und Greisinger electronik GmbH

Autor: Joerg Strothmann

IPETRONIK und GREISINGER electronic
Neuer Hardwaretreiber zur Anbindung von EASYBus-Geräten an IPEmotion

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


08/2010 - SIL-Klassifizierung und Ex-Schutz: Ex + SIL2 + DIN EN 14597 + Temperatur = ST L50-Ex

08/2010 - SIL-Klassifizierung und Ex-Schutz: Ex + SIL2 + DIN EN 14597 + Temperatur = ST L50-Ex

 

08/2010  -  Publikation: elektronik industrie 8/9 - 2010

Autor: Sebastian Behnke - Martens Elektronik GmbH

Titel: SIL-Klassifizierung und Ex-Schutz: Ex + SIL2 + DIN EN 14597 + Temperatur = ST L50-Ex

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


08/2010 - STL Sicherheits-Temperaturbegrenzer - Damit nichts anbrennt

08/2010 - STL Sicherheits-Temperaturbegrenzer - Damit nichts anbrennt

 

08/2010  -  Publikation: elektronik industrie 8/9 - 2010

Autor: Siegfried W. Best, Redaktion: elektronik industrie

Titel: STL  Sicherheits-Temperaturbegrenzer - Damit nichts anbrennt

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


08/2010 - Neuentwicklung: Materialfeuchtemessgerät GMK 100

08/2010 - Neuentwicklung: Materialfeuchtemessgerät GMK 100

02.08.2010  -  Greisinger Elektronik GmbH

Neuentwicklung:
Materialfeuchtemessgerät GMK 100

 

GREISINGER electronic bringt ab August 2010 das GMK 100 – ein neu entwickeltes kapazitives Materialfeuchtemessgerät mit direkter Feuchteanzeige in Prozent – auf den Markt, das sich optimal für Heim- und Handwerk eignet. Je nach Anwendungsfall kann die Materialfeuchte u (bezogen auf die Trockenmasse) oder der Wassergehalt w (bezogen auf die nas-se Gesamtmasse) angezeigt werden.
Zum Messen wird das Gerät lediglich auf das Material gelegt. Das zu messende Material wird dadurch weder zerstört noch beschädigt.
In Zusammenarbeit mit namhaften Baumaterialherstellern wurden spezielle Kennlinien für Holz und Baustoffe ermittelt, mit deren Hilfe eine Feuchtemessung und -bewertung stattfindet. Neben der opti-schen Feuchtebewertung mittels Balkenanzeige ist auch eine akus-tische Feuchtebewertung integriert.
Die Messung erfolgt über eine Messplatte auf der Rückseite des Gerätes. Mit Hilfe von Messungen in zwei wählbaren Messtiefen (10 mm und 25 mm) kann eine Aussage darüber getroffen werden, ob das Material bereits abtrocknet oder ob es sich um eine Oberflä-chenfeuchte handelt.
Das Gerät ab Ende August erhältlich und kann über die Internetseite www.greisinger.de

 


08/2010 - Neuer Webauftritt der GHM Messtechnik

08/2010 - Neuer Webauftritt der GHM Messtechnik

21.08.2010  -  GHM Messtechnik GmbH

Neuer Webauftritt der GHM Messtechnik

Die GHM Messtechnik hat ihren Webauftritt grundlegend überarbeitet. Durch redaktionelle, gestalterische und auch technische Umgestaltung präsentiert die Website seit August 2010 viele neue Inhalte und bietet über die Navigationspunkte: GHM Gruppe, Vertrieb, Leistungsspektrum, Messen, Download und Kontakt einen übersichtlichen und schnellen Zugriff auf Informationen.
Neu ist auch das umfangreiche Download-Angebot. Produktkataloge und Einzelbroschüren in mehreren Sprachen können von allen vier Unternehmen der GHM-Messtechnik (GREISINGER electronic, Honsberg Instruments, Martens Elektronik und IMTRON Messtechnik) über einen komfortablen PDF-Viewer gesichtet und runtergeladen werden.
Die Website wird natürlich laufend aktualisiert und erweitert. Besuchen Sie uns doch einfach unter www.ghm-messtechnik.de
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Navigieren!


06/2010 - Der Feuchtigkeit auf der Spur - Materialfeuchtemessgerät GMK 100 von Greisinger im Text

06/2010 - Der Feuchtigkeit auf der Spur - Materialfeuchtemessgerät GMK 100 von Greisinger im Text

 

6/2010  -  Publikation: Heimwerker Praxis 6 - 2010

Autor: Dipl.-Ing Olaf Thelen, Redaktion: Heimwerker Praxis

Titel: Der Feuchtigkeit auf der Spur - Materialfeuchtemessgerät GMK 100 von Greisinger im Text

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


05/2010 - Messtechnikszene: Aus Drei mach Eins GHM-Gruppe mit starkem Auftritt

05/2010 - Messtechnikszene: Aus Drei mach Eins GHM-Gruppe mit starkem Auftritt

 

5/2010  -  Publikation: elektronik industrie 5 - 2010

Autor: Siegfried W. Best, Redaktion: elektronik industrie

Titel: Messtechnikszene: Aus Drei mach Eins GHM-Gruppe mit starkem Auftritt

Download PDFDen Artikel als PDF herunterladen


05/2010 - Neuer GREISINGER electronic Katalog 2010

05/2010 - Neuer GREISINGER electronic Katalog 2010


 

 

 

 

                       Vi er medlem af brancheportalen Metal Supply, der er målrettet jern- og maskinindustrien i Danmark.